Referenzen

Die Referenzliste führt den Grossteil der BSS Projekte auf, vertrauliche Mandate ausgenommen. 

Veröffentlichte Schlussberichte, Kurzfassungen und Präsentationen unserer Projekte finden Sie unter der Rubrik «Publikationen»

Angebot: Volkswirtschaftliche Expertise und Modelle
Angebot2: -
Angebot3: -
Projekte: -

Auswirkungen des wachsenden Versandhandels auf das Verkehrsaufkommen
Die Auswirkungen des (wachsenden) Versandhandels auf das Verkehrsaufkommen und die Verkehrsstruktur in der Schweiz werden qualifiziert und quantifiziert. Auf dieser Grundlage werden die Auswirkungen auf die Nutzung des Verkehrssystems, die Flächennutzung und die Umwelt dargestellt.
In Kooperation mit Basler & Hofmann, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW und dem Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Bern. Im Auftrag der Vereinigung Schweizerischer Verkehrsingenieure (SVI), 2020.
Projektbericht

Bi-nationale Wirkungsanalyse des Innovationsprogramms Eurostars
Die Studie analysiert mit ökonometrischen Methoden, wie sich das europaweite Programm Eurostars auf die geförderten Unternehmen in der Schweiz und Dänemark auswirkte. In der Schweiz zeigt sich ein nachhaltiger, positiver Effekt auf die Beschäftigung der geförderten Firmen.
In Kooperation mit der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF) und Damvad (Dänemark). Im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und des dänischen Innovationsfonds, 2020.
Projektbericht

Situation, Entwicklung und Vermeidung von Langzeiterwerbslosigkeit und Aussteuerungen
Untersuchung der Langzeitarbeitslosigkeit in der Schweiz: Merkmale von Langzeitarbeitslosen und Risikofaktoren sowie Erwerbsverläufe. Analyse der Differenz zwischen Langzeitarbeitslosen (SECO-Definition) und Langzeiterwerbslosen (ILO-Definition).
In Kooperation mit der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF). Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2020
Projektbericht

Erwerbsverläufe von älteren Arbeitnehmenden ab 50 Jahren
Die Studie untersucht Erwerbstätigkeit und Einkommen von älteren Arbeitnehmern, die Übergänge zwischen verschiedenen Erwerbsstatus-Kategorien sowie die Auswirkungen von Arbeitslosigkeit nach 50 auf die spätere Erwerbsbiografie. Die Studie nutzt verschiedene Registerdaten: die Individuellen Konten der AHV, das Rentenregister AHV/IV, STATPOP und die Strukturerhebung.
In Kooperation mit der Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich (KOF). Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2020
Projektbericht

Erwerbstätigkeit über das ordentliche Rentenalter hinaus
Auf Basis einer Analyse zur aktuellen Situation der Erwerbstätigkeit im Rentenalter in der Schweiz werden mit einer Literaturanalyse im In- und Ausland mögliche Massnahmen zur Steigerung der Erwerbstätigkeit über das Rentenalter hinaus identifiziert und deren Potential für die Schweiz eingeschätzt.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2020
Projektbericht

Bildungsmassnahmen für spät eingereiste Jugendliche und junge Erwachsene im Asylbereich
Im Rahmen der Studie wird untersucht, welche privat (mit)finanzierten Bildungsmassnahmen für spät eingereiste jugendliche und junge erwachsene Asylsuchende bestehen. Zudem werden Funktionsweise und Wirkung dieser Massnahmen diskutiert.
In Kooperation mit dem Schweizerischen Forum für Migrations- und Bevölkerungsstudien (SFM). Im Auftrag der Stiftungen Volkart, Ernst Göhner, Migros-Kulturprozent MGB, Paul Schiller, Christoph Merian und Mercator, 2019
Projektbericht

Charakterisierung von Projekten im Bereich der Weiterverwendung von Daten und Proben
Die Studie charakterisiert explorative Studien und Machbarkeitsabklärungen und beschreibt die im Zusammenhang mit dem Bundesgesetz über die Forschung am Menschen (HFG) wahrgenommenen Herausforderungen der Forschenden.
Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit, 2019
Projektbericht
Zusammenfassung

Studie zum Thema «Investitionen»
Inhalt der Studie ist eine Erhebung zum Thema Investitionen bei Städten. Dabei sollen Höhe und Entwicklung der Investitionen und die Prozesse (Planung, Controlling, Standards) erfasst werden. Darauf basierend werden Best Practices und Empfehlungen abgeleitet, die den beteiligten Städten Grundlagen für die Weiterentwicklung ihrer Investitionsstrategie resp. ihrer Investitionssteuerung liefern sollen.
In Kooperation mit BCP Business Consulting Partner AG. Im Auftrag der Konferenz der städtischen Finanzdirektorinnen und -direktoren, 2019
Projektbericht

Systemwechsel bei der Psychotherapie und dessen Kostenfolgen für die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP)
Der geplante Systemwechsel würde ermöglichen, dass Psychotherapeuten ihre Leitungen auf ärztliche Anordnungen zulasten der OKP abrechnen können. Die Studie analysiert die möglichen Kostenfolgen, die aufgrund von Kostenverlagerungen und potenziellen Mengenausweitungen entstehen könnten.
Im Auftrag der santésuisse, 2019
Projektbericht

Sozioökonomisches Monitoring zum Standortauswahlverfahren für geologische Tiefenlager: Pilotdurchführung und Pilotbericht
Erstellung eines statistischen Indikatorensystems, das die Entwicklung verschiedener Faktoren (Bevölkerungsdynamik, Beschäftigung, Immobilienpreise usw.) in den Standortregionen abbildet; Erfassung und Bewertung der Medienreaktionen auf die Standortsuche.
Im Auftrag des Bundesamtes für Energie, 2019
Projektbericht

Studie für eine sozialverträgliche Beschleunigung des fossilen Ausstiegs
Berechnung von Verteilungswirkungen verschiedener klimapolitischer Instrumente auf Basis den Daten der Haushaltsbudgeterhebung HABE.
Im Auftrag der SP-Fraktion der Bundesversammlung, 2019
Projektbericht

Studie zur volkswirtschaftlichen Relevanz von B2B-Internetplattformen
Prüfung der Verbreitung und Schätzung der aktuellen und künftigen volkswirtschaftlichen Bedeutung von B2B-Internetplattformen im Verarbeitenden Gewerbe in Deutschland. Es wird untersucht, inwieweit B2B-Plattformen ein Katalysator für die Verbreitung digitaler Dienstleistungen und i4.0-Anwendungen sind.
Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (D), 2019
In Kooperation mit dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI.
Projektbericht

External Evaluation of the Addis Tax Initiative (ATI)
Die Addis Tax Initiative (ATI) bringt Entwicklungsländer, Geberländer und zivilgesellschaftliche Organisationen zusammen, die sich dafür einsetzen, es Entwicklungsländern zu ermöglichen ihre Steuer- und Zollsysteme zu verbessern, damit diese ihre Steuerquoten langfristig erhöhen können. Das Ziel des Mandats ist die Wirksamkeit der ATI zu evaluieren.
Im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, 2019
Projektbericht (englisch)
Executive Summary, französisch
Executive Summary, spanisch

Befragung von Kontrollbehörden und Fachgespräche zu möglichen Verbesserungsmassnahmen
Die Studie steht in Zusammenhang mit der Beantwortung eines Postulats, das im Sinne der administrativen Entlastung die Prüfung der Einführung sog. bonusorientierter Kontrollintervalle verlangt. Die Ziele der Studie liegen darin, aufzuzeigen, inwieweit Bonusorientierung bereits verankert ist und etwaige Möglichkeiten zur Senkung des administrativen Aufwands durch staatliche Kontrollen zu diskutieren.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2019
Projektbericht

Analyse der Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern anhand der Schweizerischen Lohnstrukturerhebung (LSE) des Bundesamts für Statistik (BFS)
Analyse der Beschäftigung und Entlohnung von Frauen und Männern auf dem Schweizer Arbeitsmarkt; Zerlegung der Lohnunterschiede in einen erklärten und unerklärten Anteil mit ökonometrischen Methoden.
Im Auftrag des Bundesamtes für Statistik, 2019
Projektbericht

Evaluation "Nationale Demenzstrategie 2014-2019"
Die Evaluation soll die erreichten Fortschritte, vorhandene Lücken und die ausgelösten Wirkungen ermitteln. Der Zweck der summativ ausgerichteten Evaluation liegt in der Bereitstellung von Entscheidungsgrundlagen zur Festlegung des weiteren Vorgehens nach 2019.
In Kooperation mit KEK-CDC Consultants. Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit, 2019
Projektbericht

CTI Entrepreneurship: Wirkungsanalyse und Evaluation
Wirkungsanalyse von CTI Entrepreneurship. Im Rahmen des Mandats werden verschiedene Anspruchsgruppen mündlich und/oder schriftlich befragt. Das zentrale Element der Analyse ist eine umfangreiche Befragung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern von CTI Entrepreneurship (ca. 5‘000 Personen) und einer Kontrollgruppe.
Im Auftrag der Innosuisse, 2019
Projektbericht
Management Summary

Prüfauftrag: Finanzielle Auswirkungen der SHG-Teilrevision und des Volksvorschlags "Für eine wirksame Sozialhilfe"
Im Vorfeld der Abstimmung über die Teilrevision des Berner Sozialhilfegesetzes am 19. Mai 2019 hat B,S,S. die finanziellen Auswirkungen der Vorlage des Grossen Rates und des Volksvorschlags «Für eine wirksame Sozialhilfe!» untersucht. Die Kostenschätzungen, die auf  Basis von Daten der Gesundheits- und Fürsorgedirektion und des Bundesamts für Statistik sowie Szenarien durchgeführt wurden, stellten die Grundlage für die Erläuterungen in den Abstimmungsunterlagen dar.
Im Auftrag der Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen (SAK) des Kanonts Bern, 2019
Projektbericht

Wirksamkeitsbericht 2019 - Innerkantonaler Finanz- und Lastenausgleich
Der neue innerkantonale Finanz- und Lastenausgleich des Kantons Solothurn trat auf anfangs 2016 in Kraft. Die damit verbundenen Auswirkungen werden im Rahmen des vorliegenden Mandats überprüft.
Im Auftrag des Amtes für Gemeinden des Kantons Solothurn, 2019
Projektbericht

Herzstück Basel: Nutzen für die Schweiz
Die Studie stellt den Nutzen dar, den das Herzstück der Regio-S-Bahn Basel ermöglicht. Die Argumente stützen sich auf relevante wissenschaftliche Studien und aktuelle Daten.
Im Auftrag der Handelskammer beider Basel (HKBB), 2019
Projektbericht

Konzeption einer Nutzerbefragung im Rahmen des Monitorings der Umsetzung des Bundesgesetzes über das elektronische Patientendossier EPDG
Das Mandat beinhaltet die Konzipierung von Befragungen von Patientinnen und Patienten sowie Gesundheitsfachpersonen. Konkret wurden zwei Fragebögen erarbeitet sowie das Konzept zur Befragung in technischer und organisatorischer Hinsicht erstellt.
Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit, 2019
Projektbericht
Kurzfassung
Fragebogen

Projektion Fachkräftebedarf für Alterspflege und -betreuung im Fürstentum Liechtenstein
Projektion des künftigen Fachkräftebedarfs für die Alterspflege und -betreuung im Fürstentum Liechtenstein (FL).
Im Auftrag der Stiftung Zukunft.li, 2018
Projektbericht

Evaluation Pilotprojekt Resettlement
Analyse des Pilotprogramms für Syrische Flüchtlinge mit dem Ziel, die Umsetzung, Wirkung und Effizienz zu beurteilen.
Im Auftrag des Staatssekretariast für Migration (SEM), 2018
Projektbericht, deutsch
Projektbericht, französisch

Regulierungsfolgenabschätzung zum Vorentwurf für eine Ko-Regulierung im Film- und Videospielebereich
Die ex-ante Überprüfung der geplanten Ko-Regulierung zur Verbesserung des Kinder- und Jugendmedienschutzes fokussiert auf die vermuteten ökonomischen Auswirkungen. Nebst der Entwicklung eines Wirkungsmodells werden vor allem qualitative Erhebungsmethoden eingesetzt.
Im Auftrag des Bundesamtes für Sozialversicherungen, 2018
PDF: Projektbericht

Familienergänzende Kinderbetreuung: Auswirkung auf die Elternerwerbstätigkeit
Das Projekt untersucht, wie sich ein verbessertes Betreuungsangebot für Kinder im Alter von unter 5 Jahren auf die kurz- und langfristige Erwerbstätigkeit der Eltern und damit schlussendlich auf die gesamtwirtschaftliche Wertschöpfung auswirkt.
Im Auftrag der Jacobs Foundation, 2018
Whitepaper der Jacob Foundation mit Kurzfassung (deutsch)
PDF: Whitepaper der Jacob Foundation mit Kurzfassung (französisch)

Evaluation Standortbestimmungskurse für über 50-Jährige
Die Evaluation ermittelt, ob ein spezialisiertes Angebot für Stellensuchende im Alter von über 50 Jahren eine bessere Wirkung erzielt als der Kurs mit einer in Bezug auf das Alter durchmischten Teilnehmerschaft.
Im Auftrag des Amtes für Wirtschaft und Arbeit Solothurn, 2018
Projektbericht

Standortbestimmung und Überprüfung des Konzepts der regionalen Innovationssysteme RIS 2017
Die Zwischenevaluation analysiert den bisherigen Vollzug des RIS-Konzepts sowie dessen Umsetzung in den einzelnen Regionen und liefert Grundlagen für die Weiterentwicklung der RIS-Strategie, u.a. im Rahmen der Botschaft über die Standortförderung 2020-2023.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2018
Projektbericht

Die Wirkung von Arbeitsmarktlichen Massnahmen - Eine Beurteilung bisheriger Evaluationen
Im Rahmen der Studie wird eine Übersicht zu den bisherigen Evaluationen von Arbeitsmarktlichen Massnahmen (AMM) geschaffen. Basierend auf der Analyse der Evaluationen werden Empfehlungen zu den AMM sowie zur Evaluationsmethodik erarbeitet.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2018
Projektbericht

Evaluation der Schweizer Teilnahme an den Interreg-Programmen 2014-2020
Die Evaluation analysiert Konzept, Umsetzung und Wirkung der Schweizer Teilnahme an den Interreg-Programmen im Sinne der Neuen Regionalpolitik (NRP) und gibt Empfehlungen für eine etwaige weitere Teilnahme am nächsten Förderprogramm ab. Zudem wird eine aussenpolitische Würdigung der Schweizer Teilnahme an Interreg vorgenommen.
In Kooperation mit Evaluanda. Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2018
PDF: Projektbericht

Erhebung zu staatlichen Kontrollen in den Unternehmen
Im Rahmen einer repräsentativen Befragung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der Schweiz sollen bezüglich staatlicher Kontrollen durch Organe des Bundes sowie der Kantone Informationen zu Kontrollintensität und den aus Kontrollen resultierenden Kosten und Nutzen ermittelt werden.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2018
Projektbericht

Machbarkeitsstudie für eine Standortbestimmung der eidgenössischen Prüfungen der fünf Berufe gemäss Medizinalberufegesetz MedBG
Die eidgenössischen Prüfungen in Human-, Zahn-, Veterinärmedizin, Pharmazie und Chiropraktik sollen bis Ende 2019 einer Standortbestimmung unterzogen werden. Zu deren Vorbereitung wurde eine Machbarkeitsstudie durchgeführt.
Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit, 2018
Projektbericht
Executive Summary

Subventionsprüfung im Förderbereich Jugend und Sport beim Bundesamt für Sport (BASPO)
Das Mandat überprüft die Effizienz und die Wirtschaftlichkeit von Jugend und Sport (J+S).
Im Auftrag der Eidgenössischen Finanzkontrolle, 2018
Projektbericht
Zusammenfassung

Vorgaben des HFG zur Weiterverwendung von biologischem Material und Daten: Analyse der Prozesse bei Forschenden und Bewilligungsbehörden
Mit Inkrafttreten des Humanforschungsgesetzes (HFG) sind alle Forschungsprojekte zur Weiterverwendung von biologischem Material und gesundheitsbezogenen Personendaten bewilligungspflichtig. Damit verbunden sind neue Aufgaben, Prozesse und Aufwände für die Forschenden und Bewilligungsbehörden, welche in diesem Mandat analysiert werden.
Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit, 2018
Projektbericht
Zusammenfassung deutsch
Zusammenfassung französisch

Impfen in der Apotheke - ein niederschwelliges Angebot zur Steigerung der Durchimpfungsrate
Seit Herbst 2015 ist es in einigen Schweizer Kantonen unter bestimmten Voraussetzungen möglich, in der Apotheke ohne ärztliches Rezept zu impfen. Durch dieses niederschwellige Angebot soll die Durchimpfungsrate in der Schweiz erhöht werden. In dieser Studie wird die Dienstleistung der Grippeimpfung in der Apotheke anhand der Impfdaten sowie durch die flächendeckende Befragung der Apotheken in Impfkantonen evaluiert.
Im Auftrag von pharmaSuisse, 2018
Projektbericht

Regulierungsfolgenabschätzung zu den kurzen und länger dauernden Arbeitsabwesenheiten für Betreuungsaufgaben kranker Familienmitglieder
Durchführung einer RFA für drei Massnahmen, die der Bundesrat im Aktionsplan «Unterstützung von betreuenden und pflegenden Angehörigen» verabschiedet hat.
Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit, 2018
Projektbericht

Berufsbildung 2030 - Vision und strategische Leitlinien: Finanzierung
Das Mandat analysiert die aktuellen Verantwortlichkeiten und Finanzierungsaufgaben der Verbundpartner in der Berufsbildung aus Sicht der fiskalischen Äquivalenz. Weiter entwickelt die Studie Vorschläge zur Anpassung.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation, 2018
Projektbericht

Arbeitsmarktregulierung und Produktivität
Aufbereitung des aktuellen Forschungsstands zur Wirkung von verschiedenen Regulierungen sowie Identifikation von Good Practice unter Geberstaaten durch die Analyse von Projektdokumenten und Interviews.
Im Auftrag der DCED Business Environment Working Group, 2018
Projektbericht

Evaluation der gesamtwirtschaftlichen Wirkungen der öffentlichen Arbeitsvermittlung in der Schweiz in den letzten 20 Jahren
Im Rahmen der ökonometrischen Analysen wird die Wirkung der Arbeitsvermittlung auf verschiedene Zielindikatoren geschätzt, auf Basis von AVAM /ASAL, der AHV-Daten sowie weiterer Datensätzen.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2018
Projektbericht

Ökonometrische Analyse der Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern
Anwendung von alternativen statistischen Methoden (Doubly Robust Regression und Quantilsregression) auf die Daten der Schweizerischen Lohnstrukturerhebung; Recherche zur möglichen Integration weiterer Erklärungsfaktoren aus administrativen Registern der Schweiz.
Im Auftrag des Bundesamtes für Statistik, 2017
Projektbericht

Mid-term evaluation: Austrian Development Cooperation Country Strategy Bhutan 2015-2018
Die Evaluation beurteilt die Umsetzung der aktuellen Länderstrategie der ADA und liefert Grundlagen für den Entscheid der künftigen Ausrichtung der bilateralen Entwicklungszusammenarbeit in Bhutan.
Im Auftrag der Austrian Development Agency ADA, 2017
Projektbericht

Einfluss der Wechselkursentwicklung auf F&E, Investitionen und Produktivität
Ökonometrische Analyse zum Einfluss der Wechselkurse auf Schweizer Industrieunternehmen; Effekt der Wechselkurse auf Unternehmensgründungen und -schliessungen; Analyse der Übertragungsmechanismen von Wechselkursen auf Firmen.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2017
Projektbericht

Administrative Entlastung bei einem autonomen Zollabbau für Industrieprodukte
Mittels RFA Methodik werden die potentiellen direkten, indirekten und weiteren Effekte und Effizienzvorteile eines autonomen Zollabbaus, insbesondere in Bezug auf die Ursprungsregeln, ermittelt. Im Fokus liegen sowohl die Auswirkungen auf der Unternehmensebene wie auch die sich kumulativ ergebenden gesamtwirtschaftlichen Effekte.
Im Auftrag des Staatssekretariats für Wirtschaft, 2017
Projektbericht

Nachhaltigkeit an Schweizer Hochschulen
Studie zur Nachhaltigkeitsstrategie und zur Aufnahme nachhaltigkeitsrelevanter Themen in die wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge.
Im Auftrag des WWF Schweiz, 2017
Projektbericht deutsch
Projektbericht französisch

Leistungsverzicht und Wechselverhalten der OKP-Versicherten im Zusammenhang mit der Wahlfranchise
Analyse zu Franchisenwahl und -wechsel in der OKP; Einfluss der Franchisenhöhe auf die Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen; Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Franchisenhöhe und Leistungsverzicht aus finanziellen Gründen.
Im Auftrag des Bundesamtes für Gesundheit, 2017
Projektbericht

Analyse der Strukturerhebung und Berechnung von Knappheitsindikatoren zum Gesundheitspersonal
Arbeit zur Fachkräftesituation im Bereich des Gesundheitspersonals.
Im Auftrag des Schweizerischen Gesundheitsobservatoriums (Obsan), 2016
Projektbericht